Ihr glaubt es nicht…

… ich befinde mich anscheinend in einer intergalaktischen Zeitschleife, kaum ist ein Tag vergangen, ist schon wieder eine Woche rum… ich blinzle einmal, drei Stunden weg… ein echt erstaunliches Phänomen im Hause Flovimo… kann mir mal jemand sagen, wie ich da wieder rauskomme? Es ist wirklich verrückt, die Zeit fliegt nur so dahin.

Uns geht´s aber gut und wir finden uns so langsam in die neuen Sportzeiten der drei Jungen ein… dreimal in der Woche Sport ist ein ganz schöner Schuh, rein organisatorisch gesehen…. allein am Donnerstag muss ich in jeder Woche meine kleine Zeitmaschine bemühen, denn da müssen drei Kinder zeitgleich an zwei verschiedenen Orten sein (getrennt durch mind. 30 Minuten Stau stehen….), wen wundert es da noch, wenn ich auch ausserhalb des Donnerstag nicht mehr so richtig im Raum-Zeit-Kontinuum zu finden bin… hach ne aber auch….

Ich gelobe Besserung und verspreche morgen mal wieder einen Blick auf meine kreativen Werke….

Euch allen einen guten Sprung durch die Zeit

Ute

Advertisements

Gelbe Stunde….

… manchmal laufen die Tage nicht planmäßig, wer Kinder hat, der weiss davon ein Lied zu singen… so auch vor ein paar Tagen mit dem großen Sohn…. schon am Abend machte ein durchbrechender Backenzahn (fälschlicher Weise von Frau Flovimo für den Weisheitszahn gehalten *ähäm*) ein paar Probleme… am Morgen ging dann gar nichts mehr… Essen vor Schmerzen nicht mehr möglich, also nicht in die Schule, Tagesprogramm der Mama über den Haufen geschmissen und gleich mal zum Zahnarzt. Der Zahnarzt des Vertrauens war aber an diesem Tag nicht im Dorf, sondern in der nächsten Großstadt tätig… hm… also dann mal los… und was soll ich euch sagen… dieser Ausflug (mit gutem Ausgang) bescherte uns eine gelbe Stunde zu zweit… die den großen Sohn von den Schmerzen ablenkte und mich in all der Pracht wirklich frühlings-froh machte….aber seht selber…

Zitronenbaum beim Zahnarzt.. mit echten Zitronen

Zitronenbaum beim Zahnarzt.. mit echten Zitronen

 

schöööönnn

schöööönnn

 

lustig....

lustig….

 

interessant.....

interessant…..

Umtausch....

Umtausch….

nicht vom Zahnarzt ;-)

nicht vom Zahnarzt 😉

wie süüüßßß.....

wie süüüßßß…..

Manchmal birgt das Negative doch noch so viel Positives…..

Euch eine sonnige Restwoche….

Ute

Das Klophänomen….

ich sag euch was…. hier im Hause gibt es ein Phänomen, es hat was mit kosmischen Strahlen oder so, zu tun,… es ist so mysteriös, dass ich es euch mal erzählen muss…. es ist das Klophänomen. Das erstaunliche an diesem Phänomen, es betrifft nur mich… ehrlich, keinen anderen Mitbewohner der Flovimos, nur mich… Vielleicht bin ich mal von Ausserirdischen entführt worden und das sind nun so Strahlenreste… ich weiss auch nicht, vielleicht kennt das ja einer von euch, ich werd mal berichten:

also…..

Jedes Mal und wenn ich jedes Mal schreibe, meine ich auch wirklich jedes Mal, also, jedes Mal (ehrlich!) wenn ich auf die Toilette gehe, ruft mich ein Kind. Echt. Ich kann den besten Moment für einen Klogang abwarten, promt, kaum das mein Allabastakörper die Brille berührt, ruft ein Kind: „Maaaammmmaaaa!“. Wenn ihr jetzt denkt, na und… dann hört mal weiter zu….

Wenn kein Kind ruft, ruft garantiert Herr Flovimo: „UUUUtttteeee!“, kaum das ich ich auf´m Klo sitz….. kurzes Warten…. und dann stellen alle Männer fest… auf´m Klo…. na toll….

Rufen weder Kinder noch Mann, was ja vorkommt, wenn alle außer mir aus dem Haus sind, sitz die Katze vor der Tür und ruft: „MMiiiiiaaaauuuuu!“

Aber das alleeschärfste ist, rufen weder die Kinder, der Mann noch die Katze, haltet euch fest….. dann klingelt garantiert der Postbote oder sonst jemand an der Tür…. so, jetzt kommt ihr… ich sag doch, kosmische Strahlen oder so was ähnliches muss es wohl sein…. oder ne Wasserader unter meinem rechten Fuß, oder ein bisschen Sternenstaub in meinen Haaren, oder oder oder…..

Euch noch eine ruhige Zeit auf dem stillen Örtchen

Ute

Wir Frauen machen….

… uns machmal das Leben selber schwer…..

Neulich gingen zwei Frauen an mir vorbei, vertieft in eine lautstarke unüberhörbare Unterhaltung…

Die eine sagte: „Im Alter wird man echt hässlich… alles hängt an einem runter und ist nicht mehr schön…“ Die andere lacht. Ich schau wohl ziemlich blöd. Die eine sieht mich an, als sollte ich ihr zustimmen… Pech gehabt… Frau Flovimo:“ Schönheit liegt immer im Sinne des Betrachters.“ Jajajajaja ich weiss, laaaaannnngweiliger Spruch, aber mir viel echt vor Schreck nichts anderes ein, vor allem, da eine attraktive Frau Mitte Vierzig und mit einer Kleidergröße 38 vor mir stand… tztztztztzt…. Da meint die eine wieder: „Ist doch wahr, wenn ich auch nur ein Kilo zunehme und dann an meinem Oberschenkel drücke, sieht es aus wie Cellulite…..“ Frau Flovimo: „Dann hören Sie doch auf zu Drücken, wenn es sie so stört!“ Die eine und die andere grinsen verlegen und zieht von dannen….

Sachen gibts……

Ute

This moment…..

…. inspired by soulemama  {this moment} – Ein Freitagsritual, ein Foto, eine Erinnerung mit nur wenigen Worten um einen besonderen Moment zu bewahren….

20131108_114430

Kaum schwinden die Blätter an den Bäumen, wachsen auch schon die Bälle 🙂 Und nein, das war nicht der Sturm…..

Habt ein schönes 2. Adventwochenende…..

Ute

P.S.: Hurra ich kann jetzt wieder Bilder bloggen… die Bloggerdürre ist vorbei!!!

Wo hab ich nur mein….

… Schwesternhäubchen….?

Also, ich sag´s mal so: der Tag fing ganz harmlos an. Eher erfreulich, denn Herr Flovimo hat heute von zu Hause aus gearbeitet, ist immer schön, wir können dann alle fünf zusammen Mittag essen und die Kinder haben Papa zu greifen nah. Nachdem die Kinderlein in den Schulen verschwunden waren, bin ich schnell zum Großeinkauf gestartet und hatte bereits alles um 9.30h in den Schränken. Chakka

Zeit zum Klönen mit einer Mitmama und Pläne schmieden, was zu Nähen ist… jajajaja….

Am Mittagstisch schwächelte dann der Aktionist… er mochte so gar nicht essen… sowas…und auch nichts Trinken… und legte sich ab… Ebenso der Träumer… Husten, Schnupfen und Kopfweh… alle Kinderlein also ruhend… auch mal ganz schön… wenn da das Jammern nur nicht wäre 😉 Anscheinend hat die kleine Erkältung der letzten Tage die Erkältungs-Pubertät übersprungen und ist gleich zu einer ausgewachsenen Erkältung mutiert… hm…

Also, imaginäres Häubchen (wo ist es nur hin?) aufgesetzt und immer schön im Galopp von oben nach unten spurten… Getränk reichen, Witze vorlesen, Halswickel anlegen, Globoli verabreichen, CD anstellen, Nasenspray pumpen, Zwiebelsaft bereiten und einflößen, Hand halten und auf gar keinen Fall weggehen… naja… zwischenzeitlich hab ich dann mal wieder einige Reihen an der Vatersocke gestrickt…. wenigstens was, CD wechseln und wieder Getränk reichen. Immer schön leicht in den Knien federn und das Lächeln nicht vergessen. Herr Flovimo musste ja arbeiten und konnte leider nicht assistieren…

Dann fuhr der große Sohn zu einem Freund und kam ziemlich verbeult zurück, übel gestolpert und übel aufgeschrabbt an so einigen Stellen des jungen Mannes… also desinfizieren und meterweise Pflaster verkleben… wieder Globoli verabreichen und einen Kühlversuch abschmettern lassen…

Ja und damit noch nicht genug, plötzlich bekommt der Träumer auch noch Ohrenschmerzen wie verrückt, aus dem Nichts sozusagen… wieder Globoli, Nasenspray und Zwiebelsäckchen auf´s kleine Öhrchen… uff….

Frau Flovimo schwächelt schon etwas… Schwester Tupfer…. für meine Stirn… schon klar oder?

So, weiter geht´s Abendessen und alle Kinder ins Bett verfrachten. Zwischendurch noch mit einer weiteren lieben Mit-Mama telefonieren *rüberwink* und für nächste Woche kreative Absprachen treffen.

Lauschen: alle sind ruhig und scheinen nun doch noch ins Land der Träume gesegelt zu sein…

Freuen auf´s Bloggen, denn ich wollt euch ja zeigen, was man Schönes mit nur zwei Nähten machen kann. Fotos machen und …. ah, das Telefon klingelt … noch einmal mit einer Mama quatschen, rüberreichen an den müden großen Sohn… und endlich entspannt bloggen…. Fotos aussuchen…. HAALLLOOOOO… was ist denn jetzt?

Ihr glaubt es nicht: Mein Handy hat den Geist aufgegeben, einfach so… geht nicht mehr an… also, ne, Tage gibts…..

Und nun? Nun gibt´s eben für heute kein Foto und ihr müsst noch warten. Ich hoffe, hoffe, hoffe…. das sich mein Handy nur in einem kleinen Streik befindet und bald schon aus Langeweile wieder angeht….

Menno

Ute