Schluchz …. schon wieder vorbei…

… die Ferien, die süßen … Herr Flovimo hat zwar noch frei, aber die Kiddies müssen wieder ran, zumindest drei Tage… dann ist 1. Mai und dann Brückentag… auch schön… noch ein langes Wochenende, dann geht´s aber wirklich wieder los… soll ich euch was verraten? Ich hab gar keine Lust auf Schule 😉

Das super süüßßßeee Dahinleben in den Tag… wie wir alle das genießen… treiben lassen, draussen sein, Räuberessen essen, die Zehen ins Gras stecken und den Hummeln beim Fliegen zusehen… hach… Waldspaziergänge und kreative Werkelei… ausschlafen und spät frühstücken, Kinder Kinder sein lassen, ohne 1×1 oder französische Vokabeln… ach, du feine Ferienzeit… wie werden wir dich vermissen…

Aber bevor ich nun ganz in Ferienendzeitstimmung versinke, immerhin haben wir ja schon 2/3 wieder geschafft, von der Schulwoche 😉 hier einmal einen kleine Einblick in unsere faule süße Zeit…

ABM_1398283134

Na klar haben wir Eier gefärbt… ausgepustete mit Wandfarben bemalt, Farben aus der Tüte aber auch meine Lieblingsfarbe (Zwiebelschale) genutzt. Wir sind jedes Jahr auf´s Neue überrascht, wie intensiv dunkel nur ein paar kleine Schalen des lieblichen Gemüses doch färben…

ABM_1398283177

Natürlich haben wir auch gebacken. Traditionell gibt es bei uns in unserer kleinen Großfamilie am Ostersonntag einen selbst gebackenen Hefezopf mit Butter und Marmelade zum Frühstück…

ABM_1398283413

Endlich bin ich mal dazu gekommen, meinen Stoffreste-Korb zu sortieren.. ich sag euch… jetzt ist alles brav in Tüten nach Farben verstaut… wunderbarst praktisch…. Entstanden ist noch ein Mini-Tassenteppich, ein Mini-Hasen-Körbchen (aus einem Stoffrest der jetzt hellen Tüte) und eine Drillings-Kombi Augen-Label-Fussballshirts… die Augen sind eine Eigenkreation meiner Zwillinge, der Drilling ist die Nachbarstochter…. hach….. ihre Mannschaft nennt sich: Luchsaugen… ist doch offensichtlich, oder 😉 und fragt bitte nicht, warum die Shirts unbedingt weiss sein mussten… ähäm…. aber wahrscheinlich weil man den Dreck der nicht mehr raus geht, besser sieht, der neue Used-Look…. sozusagen…

Jetzt, da die Schulwoche fast rum ist, das 1×1 und auch die Französich-Vokabeln wieder Einzug gehalten haben… freuen wir uns auf noch ein paar Tage frei um dann aber wirklich wieder voll Power durchzustarten in der nächsten Woche, die bei mir im Terminkalender bis oben hin voll ist…. uff…

Euch noch einen schönen 1.Mai

Ute

 

 

Advertisements

Nur noch vier mal schlafen…

… dann kann das erste Türchen geöffnet werden…

Also theoretisch… denn ich habe unsere Weihnachtskalender verlegt… nein im Ernst, ich kann sie einfach nicht finden, kann mich aber noch daran erinnern, dass ich sie gut weggepackt habe… also für das nächste Jahr… und noch dachte: hoffentlich denk ich dran… tu ich nicht… so ein Ärger auch noch mal….. *grrrrr*

Werde jetzt in mich gehen und ganz tief in meinem Unterbewußsein suchen…. ooommmmmm……

Hoffe ihr seid nicht mehr auf der Suche, fühlt sich grad eher an wie Ostern 😉

Ute

P.S.: Und in Weihnachtsstimmung bin ich auch noch nicht… menno….

Jetzt aber…

… HAPPY HALLOWEEN….

Euch allen da draußen… wo immer ihr seid, ein schön schauriges Halloween-Fest… mit viel Süßem und vielen kleinen Gruselgesellen. Bei uns ist immer viel los im Viertel, so schön verkleidete Kinder und ein Kichern und Lachen überall in den dunklen Ecken… mal ehrlich… ich freu mich schon jedes Jahr Wochen in voraus darauf… ehrlich….

IMG_2290

Habt ihr den Finger gefunden?

So, damit meine kleinen Gruselgeister auch schön viel Süßes nach Hause tragen können… hab ich heute morgen noch schnell was gewerkelt….

IMG_2295

Orange hat sich der Träumer gewünscht, grün der Aktionist… ich hätte gern schwarz gehabt zu dem hellen Stoff, aber ich glaub, das wäre den beiden zu gruselig gewesen…

Hier unser diesjähriger Halloween-Spruch:

Wilde Geister gehen heute um, 

hier und da und rundherum, 

und sie geben keinen Frieden, 

bis sie etwas Süßes kriegen!

(Spruch aus den Weiten des Internet…)

Jetzt geh ich mich in mein Kostüm schmeissen, einmal im Jahr darf ich auch wie eine Hexe aussehen 😉

Ich wünsch euch einen schönen Abend, mit Orakel und Feuer oder so, wie ihr es eben mögt….

Happy Halloween

Ute

Jetzt hat es uns auch….

…. erwischt…. ein grippaler Infekt hat die Zwillinge geplättet. Nachdem  Herbst und Winter bereits einigermaßen infektfrei an uns vorübergezogen sind, kündigte sich schon am Sonntag ein Anflug von Krankheit mit leichten Symptomen beim Aktionisten an. Gestern wollten beide noch in die Schule, klar, sich ordentlich feiern lassen und ne Runde Kuchen spendieren. Schon beim Abholen, war klar, beiden geht es nicht wirklich gut. Über den Tag kam Husten dazu, flugs Hustensaft gezaubert (Rezept hier), die Nacht war noch ruhig, doch heute morgen dann Fieber und Kopfschmerzen…

Jetzt hüpfe ich von Zimmer zu Zimmer, der große Sohn ist in der Schule, verabreiche Hustensaft, koche Tee, begleite zum Klo, putze die Nasen, lese vor und spiele Karten… und staune über die Ruhe, die eine Krankheit mitbringt….

Ruhe, die ich schnell nutzen möchte um euch eine Familientradition von uns vorzustellen….

DSCN0974

DSCN0976

unsere Jahres-Familienkerze…

… wir gestalten sie meist an Imbolc/Lichtmess und sie darf das ganz Jahr über brennen. Bestückt mit vielen guten Wünsche während ihrer Entstehung, brennt sie an besonderen Tagen. An schönen Tagen wie z.B. an Geburtstagen, Sonntagen und Feiertagen, aber auch an Tagen, die manchmal nicht so leicht sind im Leben, wie eben Krankheitstagen. Heute steht sie auch wieder auf unserem Esstisch und läßt mit der Wärme der Flamme gute Wünsche für die Genesung aufsteigen….

Bleibt alle schön gesund…

Ute

2013…

… endlich bist du da… einige Stunden alt und noch ganz neu… schön… ich mag Neues…. alles offen, alles ist möglich…

Gestern haben wir wild gefeiert… nur wir fünf, die Zwillies treiben voran, machen Tempo…. es war das erste Jahr, in dem es uns nicht schwer gefallen ist, die Zeit bis 24.00h auszufüllen… plötzlich wurde es schon eng zum Anstoßen mit dem Sekt und Kindersekt… Wir haben eine riesige Konfettischlacht geschlagen, die Stube herausgeputz, gegessen, gespielt, Knaller geknallert und einen Weihnachtsfilm (hä?) geschaut… Wunderkerzen verwundert und Glückskekse gebrochen, Sprüche gelesen und Familie genossen… Schön war´s…. und lustig… und laut und bunt… yeh….

IMG_1246

Heute aufgeräumt und zusammengefegt, Herr Flovimo draussen, ich drinnen…. gefühlte zwei Stunden die Bude gesaugt, denn das Konfetti war überall, ehrlich überall….. und wird uns wohl in einzelnen Fitzelchen noch eine ganze Weile begleiten, aber den Spaß war´s wert…

Frau Flovimo wäre ja nicht sie selbst, wenn es nicht für einen Neuanfang auch wirklich Neues geben muß… hier also mein Vorhaben für die ersten sechs Monate im Neuen Jahr…. ABNEHMEN… und ich will jetzt kein *nichtschonwieder* hören 😉

Hier also mein Plan:

12 Kilo in sechs Monaten (sollte realistisch sein *hoff*)

Die Disziplinen: viel Rohkost gepaart mit kohlehydratfreier Kost, wenig Fett…. alles vegetarisch und viel mehr Bewegung…

Wer mitmachen möchte ist herzlich eingeladen…. Ich starte das neue Jahr mit schnittigen DREI Rohkost-Tagen… der erste Tag ist nun schon fast rum und ich bin hoffnungsvoll, das ich die anderen beiden auch noch schaffe…;-)  Ich werde euch auf dem Laufenden halten und vielleicht hin und wieder mal einen Log, ähnlich wie bei einem Logbuch zu dem Thema hinterlassen…

So, jetzt wünsch ich euch allen noch einmal ein wunderschönes Jahr 2013

Eure Ute

Nikolausi…

…. war ja heute… auch bei uns, ist ja klar….

Im Schuh, oder besser gesagt daneben und davor:

der große Sohn: ein Riesen-Ü-Ei, ein Wörterbuch (Elbisch), eine ??? CD, ein Kiste mit nachtleuchtenden Bügelperlen, ein paar Süßigkeiten, Trinkschokolade am Stiel

der Aktionist: eine DVD (In einem Land vor unserer Zeit), nachtleuchtende Perlen, einen Playmobil Weihnachtsmann nebst Schneemann, ein Ritter-Stickerbuch, ein Riesen-Ü-Ei, ein paar Süßigkeiten und Trinkschokolade am Stiel,

der Träumer: ein Buch (Tiere im Winter), nachtleuchtende Perlen, einen Playmobil Weihnachtsmann nebst Engel und Drehorgel (die sich als tönend entlarvte, tztztz), ein Ritterstickerbuch, einige Süßigkeiten und auch eine Trinkschokolade am Stiel…

Leider keine Bilder, weil Kinder schneller… 😉

Der Träumer hatte heute noch einen sehr unangenehmen Besuch beim Zahnarzt…. der einzige Wermutstropfen an diesem eigentlich frohen Tag…

Aber ich hatte euch ja noch versprochen, über meine Adventskalenderproduktion zu berichten… ich hatte es tatsächlich noch pünktlich geschafft alle 72 Säckchen zu nähen, jawoll *stolzbin*. Leider hat das mit dem Füllen und Aufhängen nicht mehr am 30. November klappen wollen, was soll´s, das erste Säckchen gab´s zum Frühstück auf den Teller, den Rest hab ich dann am 1. Dez. gefüllt und aufgehängt, uff, bin ich froh, das ich im nächsten Jahr nicht noch einmal so einen Nähmarathon vor mir habe… obwohl, Spaß hat es schon gemacht… zumindest die ersten zwei… der dritte war schon etwas Quälerei, da der ausgesuchte Stoff beim besten Willen nicht reichen wollte… und da ich mir vorgenommen hatte, keine Stoff dazu zu kaufen, gab es nur noch die Möglichkeit mit Filz zu kombinieren… macht nichts… sieht trotzdem gut aus… *find*. Aber seht selbst, von oben nach unten: der große Sohn in blau/rot, der Träumer in Pilz/grün und der Aktionist in grün/grün…

IMG_1109

IMG_1108

IMG_1107

Und heute, ja da hab ich mir zum Nikolaus ein wenig Zeit zum Nähen gegönnt, den Haushalt Haushalt sein lassen, zumindest für eine kurze Zeit und entstanden ist dies hier:

IMG_1110

IMG_1111

Zwei tolle Halssocken nach einem tollen Schnitt von hier….. für die Zwillies… natürlich zum Wenden… denn ich kann ja jetzt auch Jersey… mit der Fee… der guten, lieben, liebsten Fee überhaupt… Oben im Bild Jersey und unten kuscheliges Vlies… wieder Pilze für den Träumer und Sterne mit Punkten für den Aktonisten.

Habt noch eine schöne Adventszeit,

Eure Ute