Da haben wir den Salat…

…. den Spaghettisalat….

IMG_20150703_135645

Aus Nudelresten zaubern wir hier sonst immer (!) Bratnudeln, einfach alle Nudelreste in die Pfanne geschmissen, mit oder ohne Schinken gebraten, Ei drüber und weiterbraten…. salzen, pfeffern, fertig. Aber bei über 30 Grad, hat hier niemand Lust auf warmes Essen, auf einen Nudelevergreen schon gar nicht…. Also gibt´s hier mal wieder ein Rezept unter dem Titel: Beste Reste! Ich liebe leckere Resteverwertungen (ihr wisst) und diesen Reste- äh Spaghettisalat wird es definitiv wieder geben.

Man nehme:

Spaghettireste, nicht zu knapp,

1/2 Zwiebel fein gewiegt,

2 große und 6 Datteltomaten (klein geschnitten),

ein Stück grüne Gurke (klein geschnitten),

200g Schafskäse,

frisches Basilikum gehackt (auch nicht zu knapp),

getr. italienische Kräuter,

Öl (ich hatte italienisches Kräuteröl), Essig,

Salz, Pfeffer

Alle Zutaten zusammen schmeißen und gut mischen. Eine kleine Weile ziehen lassen und dann auffuttern. Drei Kinder und eine Frau Flovimo haben sich heut gefreut und alles ratzeputz weggefuttert! LECKER

Euch allen ein schönes Wochenende

Ute