Endlich Ferien… Achtung Schwall-Post….


…. ich sag euch: die Ferien werden hier nicht nur von den Kindern sehnsüchtig erwartet, Herr Flovimo und ich erwarten sie genauso… Endlich eine Zeit ohne drücken und schieben, einfach in den Tag hinein schlurfen und mal sehen, was der dann so bringen mag…. die Kinder verabreden sich mit Freunden, bauen Lego, wir lesen viel und lernen Nähen, kochen, backen und und und….. herrlich…. ich liebe Ferien! Am Wochenende hat es hier ein bisschen Osterdeko geregnet… ich bin ja nicht so der Dekorier-Fan… von daher ist das schon echt viel… seht selbst… 20140414_183145 Gekrönt wurde mein kleiner Ostergarten mit einem bronzefarbenden Gugelhüpfchen von Mamahochdrei…. vielen Dank an dieser Stelle noch mal 🙂 Ist der nicht wirklich suuuppper süüüßßßß? Oh, Kerzchen vergessen… 20140415_210815 20140415_210823 Ausserdem am Wochenende entstanden: selbst gemachte gekörnte Gemüsebrühe… ich sag euch, eine prima Alternative zur gekauften, selbst aus dem Bio-Laden… allerdings noch verbesserungswürdig, wie ich finde… werde noch ein bisschen mit den verschiedensten Rezepten experimentieren und euch weiter auf dem Laufenden halten. Mein Experiment hab ich mit einem Rezept von hier begonnen… und mit dem was im Kühlschrank war umgesetzt… 20140413_150433 … das waren: 3 Frühlingszwiebeln, eine Zwiebel, 2 Möhren, 1/2 Bund Petersilie, 2 Stangen Staudensellerie… schmeckt mir ein bisschen zu zwiebelig, aber im Essen fügt sich der Geschmack harmonisch ein… Von dem großen Gemüseblech ist nach einigen Stunden Trockenzeit (die übrigens wg. der schlechten Energiebilanz dem Rezept einen negativ Punkt einbrachte) dann das hier übriggeblieben…. erstaunlich….20140414_122010 … alles in den Blender und fein hexeln… 20140414_122113 20140414_122354 … eine Kostprobe in der Tasse ergab… es fehlt Salz…. und ist sehr weit weg von einer fertigen Brühe aus der Fabrik… nun denn… einen Gourmet-Preis werde ich damit wohl nicht gewinnen… aber zum abschmecken taugt die selbst gemachte Brühe alle mal… Mir war wichtig, eine Alternative zu haben, von der ich genau weiss, was drin ist und da kann ich mir jetzt sicher sein… 20140414_122725 … habt ihr auch schon mit Gemüsebrühe experimentiert? Was für ein Ergebnis hattet ihr?

In letzter Zeit habe ich sehr viel über slow-food nachgedacht… über Generationen, die vor uns lebten und auf ganz einfache traditionelle Weise ihre Speisen hergestellt haben… über die Zeit, die die Frauen zur Verfügung hatten… ohne Waschmaschine und moderne Kinderbetreuung, ohne Zentralheizung und sonstigen Luxus…. ich denke, wenn wir uns immer wieder einen dicken Stein in den Weg legen, warum wir, aus diesen oder jeden Gründen dies oder das nicht selber machen können und darum auf industrielle Produkte zurückgreifen, ist das der falsche Weg. In der letzten Woche habe ich wieder vermehrt damit begonnen Brot selber zu backen und Kekse zu machen, den Kindern wieder mehr Mamafood zu geben… was soll ich sagen… der Aktionist ist weniger aktionistisch und der Träumer weniger verträumt… wenn wir unseren Kindern was Gutes tun wollen, machen wir unser Essen selbst… nicht immer, nicht jeden Tag aber immer mal wieder, immer ein bisschen mehr… weg vom fast—– hin zum slow—- ich bin überzeugt, dies ist der richtige Weg… Nahrung mit wenigen Inhaltsstoffen, ehrliches Essen, wie ich zu sagen pflege….. ein paar Kartoffeln mit Schale und Salz und Pfeffer auf dem Backblech…. einen Kräuterjoghurt schnell zusammengerührt, was kann es besseres geben?

Oh abgeschwiffen, abgeschweift, abgewichen …. upsi… wo war ich nur stehen geblieben? Moralfinger wieder einklappen ….. also wirklich Frau Floivmo…..

Ach, egal, Wetter geht immer… hier ist feinstes April-Wetter… Sonne, Hagel und Regen wechseln sich ab… es ist blendend hell und fies dunkel…. der Wind weht mit einer steifen Brise um dann gleich in einer Flaute zu verebben… fein, fein, fein, ich liebe Wetter…. ich hasse Sommer…. da ist einfach kein Wetter… da ist einfach alles heiss und langweilig…. aber jetzt ist Wetter, mein Wetter… es ist soooo schööönnn….

Hier also mal Hagel…

20140414_152354

Und kurz darauf ein wundertoller Regenbogen…. der sogar ein Doppel-Regenbogen war… aber der Doppelgänger war nicht halb so prächtig 😉

20140414_182345

Wisst ihr eigentlich, dass am Ende eines Regenbogens ein Goldschatz vergraben ist…. ?

Und wo ich schon mal so richtig im Schwall bin… hier noch ein kurzer Einblick ins Wochenende…. wir waren bei einem Judoturnier und haben mal wieder feststellen müssen, dass wir als Eltern wahrscheinlich viel zu unehrgeizig sind… unsere Kinder sollen Spaß am Sport haben, siegen ist da nachrangig… was sich natürlich auch auf die Leistung der Brut auswirkt 😉

20140412_111307

Gewerkelt hab ich auch… hier einig paar feine kleine Stiftemäppchen… rot und kariert sind schon auf dem Weg, Menschen glücklich zu machen, das Fisch-Mäppchen wartet noch auf eine neue Besitzerin….

20140414_110257

20140414_110314

Oh, ganz vergessen noch ein Foto mit den Knöpfen zu machen, jedes Mäppchen hat noch zwei KamSnaps erhalten, ich liebe diese kleine farbigen Dinger….

Ausserdem unter der Nadel hervorgeschlüpft ein Mini-Hüllchen für ein Oktavheft… eine Bestellung einer anderen Zwillingsmama… der eine Zwilling hatte zum Geburtstag meiner Zwillinge eines als Gastgeschenk bekommen… und nun brauchte der andere Zwilling auch so ein feines Ding, ist schon klar… :-)) Zwillingsmütter verstehen sich… ha!

20140414_113218

So, ausser unser heutiges Mittagmahl fällt mir beim besten Willen nichts mehr ein, der Schwall ist vorüber und ich ende heute mit dem Bild unseres mittäglichen Gemüse-Curry´s!

20140415_130241

Schöne Ferien noch, ich bin dann mal im Energiespar-Modus

Ute

Advertisements