Rohkostexperiment….

… Tag 3….

Wieder gut geschlafen und flott aus dem Bett gesprungen… erstaunlich…. Keinen Hunger am Morgen und ich war tatsächlich so wach, dass ich mir den kleine Kaffee gespart hab… nochmal erstaunlich…

Das übliche Kinder fertig machen, verteilen und dann nach Hause frühstücken: heute Smoothie… Der Vormittag war dann sehr energiegeladen und ich hab (schon wieder) Besorgungen gemacht… Mittags kamen dann die Kinder und es gab Essen… das Kochen fällt mir nicht so schwer wie ich gedacht habe… zumindest am dritten Tag 😉 Der Tiefpunkt kam dann heute um 15.30h, kleiner Kaffe konnte auch nicht helfen… bliebe dann wieder bis gegen 17.00h… hoffentlich ändert sich das noch… Laune am Nachmittag so lala…

Was gab´s denn heute?

großer grüner Smoothie (ca. 400ml),

1 große Tasse Tee,

1 Knusperstange Spinat im Ökoladen,

Reste vom Krautsalat und eine Tasse Gemüsebrühe, da mir kalt war,

1 Banane,

1 Tasse Kaffee,

ca. 10 eingeweichte Mandeln,

2 Mandarinen,

2 große Teller gemischter Salat zum Abendessen.

Jo, ich glaub das war´s… merke gerade, dass ich viel zu wenig getrunken habe 😦 werde gleich noch mal etwas Flüssiges in mich schütten! Macht´s gut und dann bis morgen

Eure Ute

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rohkost abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu “Rohkostexperiment….

  1. Da fällt mir nur eines ein: Wow!
    Die Anfangszeit ist bestimmt die Schwierigste, da man ja auch noch so viel mit den Gedanken dabei ist…und Kopf und Bauch vertragen sich ja meist nicht so gut…
    Viel Kraft und vor allem Freude an Deinem Experiment.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.