Oh, schon Viertel nach Acht…

…. Zeit für ein kleines Küchenexperiment 😉

IMG_2203

Alle Kinder sind heut wieder in die Schule. Ich möchte nicht sagen, zum Glück, aber es ist ganz gut, nach dem Urlaub und den Ferien und dem Wochenende ein paar Stunden zum Durchwuseln zu haben. Irgendwie bleibt immer viel mehr liegen in den Ferien und an den Wochenenden als sonst….

Doch diesmal vor der Arbeit das Vergnügen!

Heute gibt es neuen Aufstricht, nämlich:

IMG_2207

KÜRBIS-BROTAUFSTRICH

1/2 Hokkaido

1/2 Zwiebel

3 kleine Möhren

3-4 getrocknete Tomaten

ein kleines Stück Ingwer

1 Handvoll Kürbiskerne

1/2 l Gemüsebrühe

1/2 Tl. rote Currypaste

1 Tl Orangensalz (ersatzweise etwas Abrieb einer Bio-Orange)

Los gehts:

Kürbis, Zwiebel und Möhre,  in kleine Stückchen schneiden, in etwas Öl scharf anbraten.

IMG_2202

Mit Gemüsebrühe ablöschen, Ingwer und Tomaten dazu. Mit den Gewürzen würzen und ca. 10 Minuten kochen lassen. Kürbiskerne hacken und in der Pfanne ohne Öl rösten.

IMG_2204

Wenn das Gemüse fertig ist, die Brühe abgießen und auffangen (kann noch anderweitig weiterverwertet werden). Die Kürbiskerne zum Gemüse und alles fein pürrieren.

Taaaaddaaa schon fertig! Jetzt nur noch abkühlen lassen und ab in den Kühlschrank… schmeckt super lecker auf Brot und Brötchen oder als Dip zu Gemüse 🙂

IMG_2209

Hat doch gar nicht lange gedauert, oder?

IMG_2205

Viel Spaß beim Nachkochen und ich rutsch mal rüber zu den Glücksmomenten, wo es bei Katja noch ganz viel anderes Leckeres zu entdecken gibt!

Habt einen guten Start in die Woche

Ute

Advertisements

3 Kommentare zu “Oh, schon Viertel nach Acht…

  1. Kürbis als aufstrich….mhhhh auch lecker. bei mir gibts heut auch was mit Kürbis! und mit den kürbisresten werd ich die woche noch ein brot backen….
    lg mickey

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.