Kürbis-Lasagne….

… gab es in der letzten Zeit zweimal, weil´s so lecker war… und Selleriepüree, auch weil´s so lecker war… und weil´s so lecker war und ich weiss, das einige von meinen Leserinnen *wink* auch WW machen und vegetarisch leben, möchte ich euch teilhaben lassen an diesen äußerst leckeren Rezpeten….

Die Kürbislasagne ist auf der Basis von Frau Jademond gekocht nur halt WW-tauglich…

Frau nehme: (für eine große Portion)

(meine Rechnung 8 P. also ohne Garantie)

1/2 Hokaido-Kürbis

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 Teel. Öl

350 ml Gemüsebrühe (zubereitet)

1 Esslöffel Creme fine 7% zum Kochen

Salz und Pfeffer

3 Lasagne-Platten

30g 30 % Gouda

Den Kürbis in Würfel schneiden, ca. 1/4 davon aufheben und ganz klein schneiden (wird später dazugeben), den Rest mit Zwiebeln und Knoblauch in Öl kurz anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen, Creme fine dazu und ca. 5 Min. köcheln lassen. Alles pürrieren, wenn die Soße zu dick scheint, noch Wasser dazu geben (denn die Nudeln saugen viel Flüssigkeit auf). Nun schichten. Erst die Nudel, dann den rohen Kürbis, dann die Soße, dann die Nudel, dann den rohen Kürbis, dann die Soße, dann die Nudel, dann den rohen Kürbis, dann die Soße und bevor das Ganze jetzt zum Mantra wird, den Käse drüber und ab in den Ofen…

Bei ca. 180 Grad (vorgeheizt) 15-20 Min. backen….. Für alle Kürbisfans super lecker….

DSCN1039

Sellleriepürree (1 P)

1 Knollensellerie

1 Zwiebel

250ml Gemüsebrühe

1 Esslöffel Creme fine (wenn´s schon mal offen ist ;-))

50g Kartoffeln

1 Tl Senf

1 Tl Petersilie

Salz, Pfeffer

Den Sellerie schälen und kleinschneiden. Mit der Zwiebel und der Gemüsebrühe aufkochen, die Kartoffel geschält dazu. Wenn alles gar ist, die Gemüsebrühe abgießen, diese schmeckt übrigens ganz ausgezeichnet…..Die Creme fine und die Gewüze dazu. Alles gut mischen und grob stampfen. Eine echte Alternative zu Kartoffelpüree… yammi

(Das Pü war nicht so fotogen und vor allem zu schnell weg ;-))

So, jedem von euch noch einen leckeren Abend

Ute

Advertisements

Ein Kommentar zu “Kürbis-Lasagne….

  1. Liebe Ute,
    von Kürbislasagne habe ich bislang noch nie gehört. Klingt aber lecker. Vegetarische ist es auch und Pasta bei uns immer beliebt, daher werde ich es sicher mal probieren 🙂
    Liebe Grüße,
    Sabine

    PS.: Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar. Ich finde den Blick auch immer „märchenhaft“. Wer weiß vielleicht fang ich dabei ja mal eine Elfe ein 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.