Familien-Kinder-Tagebuch…

… heute möchte ich euch eine Idee vorstellen, die wir schon seit vier Jahren, da waren die Zwillies gerade mal drei Jahre alt, als Abendritual (in unregelmäßigen Abständen) zelebrieren. Unser Familien-Kinder-Tagebuch. In dieses Buch kommen die Erlebnisse der Kinder und der Familie, dies muss nichts wirklich aufregendes sein, halt das Erlebte vom Tage…. eine Zeichnung, etwas Eingeklebtes…. einfach, was gefällt. Die Kinder schauen es sich gern an und lassen sich dann die Texte, die sie selbst diktiert haben vorlesen. Sie erinnern sich und fangen an zu erzählen, von damals, als wir im Urlaub waren, als der eine Zwilling krank war, als der große Bruder einen Pokal gewann…

Gerade heute Abend haben wir mal wieder etwas hineingeschrieben, die Kinder lieben es, heute das erste mal sogar ganz allein…. einen kurzen Satz, aber allein… so toll…. *schmacht*

Hier zeige ich euch mal einen kleinen Einblick in unser feines Buch…

DSCN1030

DSCN1027

DSCN1024

DSCN1025

Ich dokumentiere immer das genaue Datum und welches Kind was gemalt oder gesagt hat…. Dies ist nur eins von unseren Sammelbüchern, wir sind Büchersammler…. es gibt kleine Bücher, die die Kinder selber gestalten, in denen Zeichnungen, Buchstaben, Aufkleber und Zahlen notiert sind, es gibt Bücher mit eingeklebten Kinderzeichnungen, es gibt bei uns jedes Jahr ein Foto-Buch der Familie (sozusagen eine Familienchronik) und es gibt Bücher, in denen wir die Rezepte der liebsten Gerichte sammeln, selbstverständlich auch mit Namen versehen….

Gerade heute kam der Aktionist mit dem Papa vom Schrippenholen und präsentierte mir stolz den notierten Preis der Bio-Brötchen: 6 Euro und ein paar Zerquetschte (hätte der Papa gesagt) 🙂

Wie und wo sammelt ihr gemeinsame Erinnerungen mit euren Kindern?

Euch allen einen schönen Freitag

Ute

Advertisements

3 Kommentare zu “Familien-Kinder-Tagebuch…

  1. Liebe Ute,
    da schau ich doch gleich mal bei Dir vorbei 🙂
    Und da entdecke ich, daß Du auch Zwillinge hast, richtig? Wie alt sind die beiden denn?
    Sternenglanz aus dem Tal und einen entspannten Abend,
    Sabine

    • Hallo Sabine, schön dich begrüßen zu dürfen 🙂
      Ja, wir haben hier zwei quirlige Siebenjährige und einen großen Bruder noch dazu. Wie sind denn deine Viere verteilt? Danke für den Sternenglanz *freu*
      LG Ute

  2. Das ist eine tolle Idee. Sowas hatten wir früher in der Schule für unsere Klasse. Gruppentagebuch oder wie das hiess. Da haben wir reihum Ausflüge festgehalten.
    Wir haben in unserer Familie nur die Kinderfotoalben (die ich gerade auf den neuesten Stand bringe, wie neulich berichtet) und Blogs.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.