Offiziell beendet…..

… ist die Sommerpause bei flovimo… lange genug rumgelungert… jetzt mal wieder etwas Haltung annehmen und den Alltag etwas… (Betonung liegt auf etwas) strukturieren… sind doch hier bald die Ferien zu Ende und die Einschulung der Zwillies steht bevor… Heute schon die Erstausstattung für Schulanfänger und die Aufstockung für den großen Sohn besorgt *klopftsichselbstaufdieschulter* (Über den Preis reden wir hier nicht….)

Wir sind aus dem Urlaub zurück und was soll ich sagen, wir sind das erste mal im Leben früher abgereist… das Wetter war sooo schlecht an der Ostsee, es war bitter kalt und die Katz war ein paar Tage allein, alles Grund genug die sieben Sachen zu packen und gen Heimat aufzubrechen… diesmal nur mit einem lachendem Auge… 🙂 Kaum zu Hause angekommen, was soll ich sagen… ist das Wetter super, wir haben an die 25 Grad und strahlend blauen Himmel… so what… wir haben noch ein paar Tage Urlaub und den genießen wir jetzt eben im Pool…. ha!

Und noch etwas das erste mal im Leben gemacht … und ohne meine Kinder wahrscheinlich nie erleben … welche Frau mit leicht ergrauten Haaren  würde freiwillig schon in einem Hochseilgarten in schwindelerregender Höhe herum krakseln? Ich hab´s gemacht, das erste mal in meinem Leben und wahrscheinlich auch das letzte mal… also Spaß fühlt sich für mich echt anders an…. aber was soll´s vielleicht ist das so eine Sache, die man einfach mal öfter machen muss, damit sie Spaß macht… ich kann Euch sagen, ich konnte nach zwei Stunden in den Seilen in denen ich bestimmt keine gute Figur gemacht hab schon nicht mehr zitterfrei laufen…. Aber am nächsten Tag… solch Muskelkater hatte ich auch noch nie in meinem Leben… echt jetzt… *autsch*. Danke Kinder!!! Was ihr mich so erleben lasst….. So, nach drei Tagen kann ich wieder einigermaßen laufen und auch das Treppensteigen geht schon wieder ganz prima…. Ne echt, ich bin so was von unfit … man glaubt es kaum… vor allem ich glaubte es kaum (bildete ich mir doch ein, so´n bisschen Klettern mit links zu machen)… das muss sich echt ändern…. An dieser Stelle kann ich nur sagen: Kinder bringen Euch an Eure körperlichen Grenzen, glaubt mir…. 😉

Mal überlegen, was es sonst so zu berichten gibt? Hmmmm… ähhh… wir haben vor allem gefaulenzt….. ähhh und haben hin und wieder was unternommen….ähhhh und gefaulenzt…. und gelesen…. und … ähhh … gefaulenzt…. *räusper*

Merkwürdige Wesen haben mir meine Ernte an Petersilie und Kapuzinerkresse weggefuttert…

Ich ließ sie gewähren, da ich dachte die Raupen würden sich dann schick verpuppen und wir könnten das Schlüpfen der Schmetterlinge beobachten…. ha.. die haben sich den Bauch vollgeschlagen, eine Spur der Verwüstung hinterlassen und sind dann stiften gegangen… wo sie hin sind, keine Ahnung, über alle Berge das Viehzeug…. 😉

Gewerkelt haben wir natürlich auch ein wenig… klar doch… Frau Holunder reckte doch sehr keck ihre Äste in den Rasen, so dass wir ein wenig stutzen mussten… mit den anfallenden Ästen läßt sich prima schnitzen üben… sie sind weich und können ganz einfach geschält werden… mit einer scharfen Astschere in kleine Stücke geschnitten, das Mark ausgehöhlt und dann fein gefedelt (musste natürlich das einzige Mädchen in der Familie machen, schon klar….), die Jungs sind eher für´s grobe…

Aber seht selbst, jetzt hat unsere Gartenpforte eine neuen hübschen Schmuck…..

So inspiriert von der Schnitzerei haben sich die Zwillies heut grad mal dran gemacht um eine kleine Holzschmiede… (nein ich hab mich nicht vertippt)… in den Garten gebaut.. nach langem Hämmern und Wässer ist diese schöne Skulptur entstanden und ziert nun als Wächter meine Kräuterschnecke… ist das nicht super süß??????

Und wenn der Aktionist der Leidenschaft des Kartoffelschälens nachgibt… entstehen auch immer super kreative Gebilde… seht selbst….

Tja, jetzt nur noch mal kurz in die Runde gewunken und auf ganz bald, habt noch einen schönen Montag Abend

Eure Ute

P.S: Habt ihr schon mal was von english paper piecing gehört? Mehr dazu bald… (mein kleines feines Ferienprojekt… jetzt wo doch die Fee aufgrund der Fülle an Menschen hier im Haus keinen Platz mehr auf dem Tisch hat…)

 

Advertisements