Gelee……

… hab ich gekocht! Und zwar das erste mal in meinem Leben: Waldmeistergelee (andere Gelees natürlich auch schon öfter ;-))… super lecker ist es geworden…. ich bin begeistert…. Zwilling Nr. 1 auch… die Nachbarin durfte probieren, nahm sich gleich ein Gläschen mit… Allerdings bin ich mit der Dosierung nicht ganz so sicher… da Waldmeister in hohen Dosen ja bekanntlich toxisch wirkt… naja, ist ja nur für`s Brot… und mein Gelee im Gegensatz zu anderen Rezepten eher niedrig dosiert…

Mein Rezept:

17g Waldmeisterkraut

1l Traubensaft

1 Zitone (ausgequetscht)

350g Gelierzucker 3:1

Waldmeister mehrere Stunden anwelken lassen (bei mir warens 5 Stunden), dann kleinschneiden und in 1l Traubensaft über Nacht einlegen. Die Blätter abfiltern und mit dem Zitronensaft und dem Zucker aufkochen. Leicht einkochen lassen, Gelierprobe machen und in saubere steriele Gläser abfüllen.

So schön sieht´s dann aus…

Das muss ich euch noch zeigen, denn gestern stand plötzlich ein Haus in unserem Zimmer… ehrlich, seht selbst:

wir öffneten die Tür…..

nahmen mal das Dach ab….

… wenn das Wetter schlecht ist, wissen wir uns die Zeit zu vertreiben….

Und sonst so? Uns geht´s prima, wir wuseln uns so zusammen, haben ne Menge Flausen im Kopf und geniessen das Leben…

Habt noch einen schönen Donnerstag

Eure Ute

Advertisements